The New Intelligence - Was bedeutet Realität?

15.09.2016

Mit der Künstlichen Intelligenz steuern wir auf eine Welt zu, in der menschliche und maschinelle Intelligenz verschmelzen: Jeder wird sich dort durchsetzen, wo er die intelligenteren Lösungen anzubieten hat. Es wird eine "hybride" Welt sein, die ich das Zeitalter der "New Intelligence" nenne. In dieser Welt werden spätestens unsere Kinder aufwachsen - und das Zeitalter der "New Intelligence"  wird neue Lösungen hervorbringen für die großen globalen Herausforderungen genauso wie für den kleinen Alltag. Diese Blog-Serie befasst sich mit Fragen, denen wir uns als Menschen auf dem Weg zur "New Intelligence" zu stellen haben.

 

Im Zeitalter der "New Intelligence" beispielsweise werden wir uns von unserem heutigen Verständnis von "Realität" verabschieden müssen. Die rasante Entwicklung der "virtuellen Welt" in 3D, über VR-Brillen oder die Möglichkeit, sich Personen, die 6.000km entfernt sind, in einen virtuellen Raum zu holen, werden unser Verständnis von Realität radikal verändern. Der Satz: "Das ist ja nur virtuell, das ist ja nicht real" wird spätestens in fünf Jahren keinen Bestand mehr haben. Wir müssen unser klassisches Verständnis von Realität, so wie es Naturwissenschaftler und Philosophen über Jahrhunderte entwickelt haben, vollständig über Bord werfen müssen:

 

In der Welt der New Intelligence ist alles real: Plattformen, die uns bisher "vorgegaukelt" haben, andere seien physisch anwesend, sind ebenso real wie ein Robot, der uns auf unserer Webseite behilflich ist. Die Begriffe virtuell und real werden in dem neuen Begriff verschmelzen "virteal". Das mag zunächst nicht sexy klingen, aber so folgt Sprache logisch der technischen Entwicklung. Virtuelle Tools sind ebenso real wie ein Handmixer in der Küche, den wir anfassen können. Real wird eben nicht mehr bedeuten, etwas physisch vor sich zu haben, es berühren, es anfassen und mit ihm "hantieren" zu können. Virtualität liefert uns nur eine neue Ebene der Realität.

 

So wie wir heute auch Träume gerne "wegdefinieren" ("War ja nur ein Traum") wird die Neue Intelligenz auch Träume als Segment der "Neuen Realität" empfinden - vielleicht sogar als produktiven Faktor und nicht als lässliche Begleiterscheinung unseres Schlafs. Mit der Maschinen-Intelligenz und den Möglichkeiten, Personen und Identitäten austauschbar zu machen, verändert sich unsere klassische abendländische Weltsicht. Es wird gewaltiger Anstrengungen bedürfen, eingefahrene Vorstellungen aufzubrechen und ein neues Verständnis - etwa von Realität - zu entwickeln. Die "Academy of Top Strategic Speaking" wird sich um diese Fragen in einer Welt der "New Intelligence" besonders kümmern.

 

Für heute - und gespannt auf Ihre Kommentare

 

Ihr

Klaus-Ulrich Moeller

Please reload

In Kontakt treten:

 Zeitgeist- & Business KeyNote Speaker Dr. Moeller

Erlenbadstraße 73 - 77880 Sasbach/Germany - moeller@top-global-speaking.net

  • Facebook Clean
  • Twitter Clean