top of page

Flößerei jetzt offiziell deutsches Kulturgut


Die "Flößerei" ist jetzt offiziell ein weltweit schützenswertes deutsches Kulturgut. Die UNESCO hat es in seiner Sitzung heute in die Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen. Ein gemeinsamer Antrag, den Berlin zusammen mit Lettland, Österreich, Polen, Spanien und Tschechien eingebracht hatte. Mehr als 670 weltweite "Bräuche, Darstellungskünste, Handwerkstechniken und Formen des Naturwissens" werden derzeit auf diesen Listen geführt. Mit dem gemeinsamen Antrag wird auch, um es sarkastisch zu formulieren, die Vermutung Lügen gestraft, Berlin hätte zusammen mit der Deutschen Bahn die Flößerei als bevorzugte Art der mobilen Fortbewegung in Deutschland auszeichnen lassen wollen.


Freilich, und das ist schon erstaunlich, habe ich, so weit ich erinnere, noch nie in einem deutschen Fluss eine Flößerkolonne gesehen, von den Bierflößen auf der Isar bei München mal abgesehen. Und im Ahrtal wurden vor 18 Monaten die Stämme zwar floßartig zusammengeschoben, aber wohl eher unfreiwillig. Der Orgelbau, ebenfalls als deutsches Kulturerbe weltweit geschützt, zeigt wenigstens in unseren Kirchen noch, was er kann. Aber Flöße? Was also will uns die Ampelkoalition mit diesem Antrag sagen? Obwohl bei den Vorlaufzeiten in solchen Gremien viel dafür spricht, dass der Antrag noch unter der Regierung von Helmut kohl abgefasst wurde.


Sehen wir es mal positiv: Das Floß als Sinnbild der deutschen Gelassenheit ist ja nicht so verkehrt, wenn wir uns unsere Kanzler*innen Angela Merkel und Olaf Scholz hinzudenken. Auch könnte es eine indirekte Aufforderung sein, endlich mal von unseren hyperventilierenden und morallawinengetränkten Diskussionen über alles und jedes runter zu kommen. Ein deutscher Flößer hat mit Sicherheit nie hyperventiliert.


Sonst wäre der Antrag bei der UNESCO sicher krachend gescheitert.


Ich wünsche euch ein flößend-fließendes und hoffnungsfrohes Zukunftsdenken


Ihr/Euer Klaus-Ulrich


Bildhinweis: Ki-Kreation Text-Image-Creatoer Discord/midjourney, Rechte beim Verfasser





16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Folgen Sie mir in den sozialen Medien

Abonnieren Sie meinen Newsletter

Danke für Ihr Vertrauen!

bottom of page